Valpolicella DOC


Der Jahrgang Valpolicella ist ein junger und feiner Wein mit einem weinigen, dezenten Aroma und einem frischen, trockenen oder etwas weichen, angenehm lebendigen Geschmack. Er wird aus einer klassischen Rotweinbereitung von Valpolicella-Trauben gewonnen, gefolgt von einer kurzen Verfeinerung.

Die Typologie „Superiore“, die höheren qualitativen Eigenschaften aufweisen muss, wird aus den Trauben der besten Weinberge produziert, manchmal mit leichter Trocknung, was zu einem nachhaltigeren Alkoholgehalt und einer nachhaltigeren Struktur führt; vor dem Verkauf auf dem Markt, muss er mindestens ein Jahr altern.

PAARUNG
Die Vintage-Version wird zusammen mit Vorspeisen, leichten Vorspeisen und weißem Fleisch sehr geschätzt; sehr angenehm zu frischen Sommergerichten. Der starke Charakter des "Superiore" macht ihn zu Hauptgerichten geeignet, bevorzugt zu rotem Fleisch und mittelreifem Käse.


MEISTGEBRAUCHTE VERSCHLUSSE:

Einteiliger Naturkork, agglomerierter/doppelseitiger Kork, technische Korken, Stelvin Kork.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN




SERVIERTEMPERATUR: 14 - 16°C

ORGANOLEPTISCHE
EIGENSCHAFTEN


SERVIERTEMPERATUR: 14° - 16°

Rubinrot, Granatreifung

Charakteristisch, Kirsche, zart, angenehm, Bittermandel, rosa, dezent, weinig

Bitter, harmonisch, vollmundig, trocken, frisch, würzig, angenehm Tannin, samtig, lebendig

Eleganz, Ausgewogenheit, Finesse

LADEN SIE DIE BESTIMMUNG HERUNTER

SOCIAL


NEWSLETTER


Deutsch