Recioto della Valpolicella DOCG


Der Vorfahr von Amarone, der älteste Wein der Bezeichnung, der im Laufe der Jahrhunderte zu uns gekommen ist, beginnt seinen Produktionsprozess immer aus den auf dem Fruttai getrockneten Trauben.

Sobald die erforderliche Zuckerkonzentration erreicht ist, wird der Wein produziert, wobei die Gärung gestoppt wird, um den Zuckergehalt zu erhalten, der für die Süße und die typische Struktur dieses Weines erforderlich ist. Er ist somit der einzige Süßwein, der im Valpolicella produziert wird, aber dank seines anhaltenden Tons und seiner guten Säure nie aufdringlich.

PAARUNG
Als süßer Passito eignet er sich besonders gut zu Desserts, Pralinen und Käse.


MEISTGEBRAUCHTE VERSCHLUSSE:

Einteiliger Naturkork.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN




SERVIERTEMPERATUR: 14° - 16°

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN


SERVIERTEMPERATUR: 14° - 16°

Undurchdringliches dunkles Rubinrot, tiefe Granattöne, Granatreifung .

Akzentuiert, charakteristisch, unten Alkohol, Dörrobst, Balsamico, Kirschen .

Gute Säure, warm, zart, süß, fettig, nachhaltig, voll, integrierte Süße, samtig, weich, geröstet, Vanille, dreidimensional .

Konsistenz, Ausgewogenheit, Finesse, Eleganz .

LADEN SIE DIE BESTIMMUNG HERUNTER

SOCIAL


NEWSLETTER


Deutsch